6. Zur Person

Privatdozent Dr. Axel Bernd Kunze

Privatdozent für Erziehungswissenschaft – Dr. theol. – Diplompädagoge

Schulleiter einer Fachschule – Lehrbeauftragter – Publizist

Mitglied im Deutschen Fachjournalisten-Verband und in der Gesellschaft Katholischer Publizisten Deutschlands

 

tätig als …

  • Privatdozent für Erziehungswissenschaft an der Universität Bonn
  • Lehrbeauftragter für philosophisch-theologische Grundlegung der Sozialen Arbeit an der Katholischen Stiftungshochschule München
  • Lehrbeauftragter für Bildungskonzepte und Didaktik an der Evangelischen Hochschule Freiburg
  • Lehrbeauftragter für Ethik der Sozialen Arbeit an der DIPLOMA-Hochschule
  • Schulleiter und Dozent an der Evangelischen Fachschule für Sozialpädagogik Weinstadt, Koordinator für die Kooperation mit Hochschulen und Pädagogische Leitung des Fortbildungsbereiches
  • Kolumnist für die „Tagespost“

2009 bis 2011

  • Vertretungsprofessor für Schulpädagogik mit den Schwerpunkten Bildung und Erziehung an der Universität Trier

2006 bis 2010

  • Geschäftsführer und Wissenschaftlicher Angestellter des DFG-Projekts „Das Menschenrecht auf Bildung: Anthropologisch-ethische Grundlegung und Kriterien der politischen Umsetzung“, zunächst an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg, dann an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (ab April 2009 beurlaubt)

 

Wissenschaftspreise und Stipendien:

  • 2005 Friedrich-Brenner-Preis des Erzbischofs von Bamberg für die beste theologische Dissertation des Studienjahres
  • 2000 – 2003 Promotionsstipendiat der Professor-Franz-Furger-Gedächtnisstiftung
  • 1999 von der Theodor-Heuss-Stiftung ausgewählt für einen Sammelband zum fünfzigjährigen Jubiläum des Grundgesetzes

 

Akademischer Werdegang:

  • Habilitation im Fach Erziehungswissenschaft (Universität Bonn, 2011)
  • Zweite Staatsprüfung für das Lehramt für die Sekundarstufe II/I mit der Lehrbefähigung für die Fächer Pädagogik, Katholische Religionslehre, Sozialwissenschaften und Politik (Seminar für Lehrämter an Schulen Rheine, 2006)
  • Promotion zum Dr. theol. im Fach Christliche Sozialethik (Universität Bamberg, 2005)
  • Diplompädagoge (Universität Münster, 2000)
  • Diplomtheologe (Universität Münster, 1999)
  • Studium an der Universität Münster (1992 – 2000), der Philosophisch-Theologischen Hochschule Münster (1993 – 2000), der Universität Bamberg (2000 – 2005) und am Seminar für Lehrämter an Schulen Rheine (2004 – 2006)

 

Vorstandstätigkeiten:

  • Stv. Vorsitzender des Netzwerkes Gesellschaftsethik
  • Schriftführer des Verbands Alter Herren der Leipziger Burschenschaft Alemannia zu Bamberg

 

Beiratstätigkeiten und Fachberatung:

  • Mitglied im Herausgeberbeirat der schulpädagogischen Fachzeitschrift „Engagement“
  • Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat des Deutschen Philologenverbandes
  • Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat des Verbands der Pädagogiklehrer und Pädagogiklehrerinnen
  • Mitglied im Beirat der Gesellschaft für Bildung und Wissen
  • Mitglied im Internationalen Beirat des Zentrums für Europawissenschaften und Internationale Beziehungen der Babes-Bolyai-Universität Klausenburg/Rumänien
  • Mitglied in der Bamberger Trimberg Research Academy
  • Mitglied im Bundesgericht des Schwarzburgbundes
  • Mitglied im bundesweiten Netzwerk Menschenrechtsbildung, gegründet anlässlich des Internationalen Tages der Menschenrechte 2018
  • Mitarbeit im Transferverbund Kindheitspädagogik
  • Geschäftsführender Mitherausgeber der Publikationsreihe „Forum Bildungsethik“
  • Mitarbeit in der Redaktion der Publikationsreihe „Gruß der Großheppacher Schwesternschaft“
  • Gutachter für die Zeitschrift „ET-Studies“ der Europäischen Gesellschaft für Katholische Theologie
  • Referent im Diözesanerwachsenenbildungswerk Bamberg

 

Abgeschlossene Tätigkeiten:

  • Mitglied im Vorbereitungsteam des 1. Süddeutschen Pädagogiklehrertages des Verbands der Pädagogiklehrer und Pädagogiklehrerinnen (2014 – 2015)
  • Mitglied in der Ad-hoc-Arbeitsgruppe „Inklusion von Menschen mit Behinderung im Bildungsbereich“ des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (2011 – 2012)
  • Mitglied in der Projektkommission „Wege aus der Ökonomisierung“ des 2. Ökumenischen Kirchentages 2010 in München (2009 – 2010)
  • Projektleiter am Standort Trier im Netzwerk Bildungswissenschaften (2009 – 2010)
  • Revisor und Redaktionsleiter der Willy-Aron-Gesellschaft Bamberg (2006 – 2010)
  • Mitglied im Vorbereitungsteam des Forums Sozialethik 2002
  • nebenamtlicher Bildungsreferent in der DPSG-Jugendbildungsstätte Gilwell St. Ludger in Haltern am See (1998 – 2002)
  • Mitglied im Dekanatsjugendteam des Dekanates Peine (1988 – 1991)
  • Fortbildungsreferent in der Nachqualifizierung von Lehrkräften im Privatschuldienst für das Evangelische Schulwerk Baden und Württemberg

 

Akademische Lehrveranstaltungen an der …

  • Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn (Lehrbeauftragter 2008 – 2011, Privatdozent seit 2011)
  • Universität Trier (Vertretungsprofessor 2009 – 2011)
  • Hochschule Coburg (Lehrbeauftragter 2007 – 2009)
  • Katholischen Stiftungsfachhochschule München (Lehrbeauftragter seit 2012)
  • Evangelischen Hochschule Freiburg (Lehrbeauftragter seit 2014)
  • Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg (Lehrbeauftragter seit 2013)
  • DIPLOMA Hochschule, Studienzentrum Heilbronn (Lehrbeauftragter seit 2016)
  • Evangelischen Fachschule für Sozialpädagogik Weinstadt (seit 2017 Koordinator für das Integrierte Studienmodell INA)

 

Herausgeber- und Redaktionstätigkeiten:

  • Publikationsreihe Forum Bildungsethik
  • Engagement. Zeitschrift für Erziehung und Schule
  • Pädagogikunterricht (Wissenschaftlicher Beirat)
  • Infodienst der Evangelischen Fachschule für Sozialpädagogik Weinstadt
  • Gruß der Großheppacher Schwesternschaft
  • Denk doch mal. Onlinemagazin für Arbeit – Bildung – Gesellschaft
  • Lassalle-Kreis
  • Arbeitspapiere der Willy-Aron-Gesellschaft Bamberg e. V. (2006 – 2009; seit 2018)
  • Werkstatt (2001 – 2004)

 

Artikel in Handbüchern und Lexika:

  • Staatslexikon
  • Lexikon der Schulsozialarbeit
  • Das Kita-Handbuch
  • Handbuch Gebet
  • Handbuch Educational-Governance-Theorien

 

Vernetzung (Mitgliedschaft):

Akademische Berufsverbände und Alumnivereinigungen:

  • Deutscher Hochschulverband
  • Trimberg Research Academy
  • Bamberger Alumninetzwerk
  • Alumni-Netzwerk Bonn
  • Alumni-Club der WWU Münster
  • Verband Alter Herren der LB! Alemannia zu Bamberg
  • Philisterverein der B! Rheno-Germania Bonn

pädagogische Vereinigungen:

  • Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft
  • Deutsche Gesellschaft für Soziale Arbeit
  • Görres-Gesellschaft zur Pflege der Wissenschaft
  • Verband der Pädagogiklehrer und Pädagogiklehrerinnen
  • Gesellschaft für Bildung und Wissen
  • Theodor-Litt-Gesellschaft
  • Adolf-Reichwein-Verein
  • Willy-Aron-Gesellschaft Bamberg (Gründungsmitglied und bis 2010 Revisor)

sozialethische und theologische Vereinigungen:

  • Internationale Vereinigung für Moraltheologie und Sozialethik
  • Ordo socialis
  • Forum Sozialethik – Initiative junger Sozialethikerinnen und Sozialethiker
  • Netzwerk Soziale Theologie
  • Deutscher Katecheten-Verein
  • Europäische Gesellschaft für Katholische Theologie
  • Freunde der Gesellschaft Jesu
  • Pater-Beda-Aktionskreis für Entwicklungspolitik

historische und bildungsgeschichtliche Vereinigungen:

  • Historischer Verein zur Pflege der Geschichte des ehemaligen Fürstbistums Bamberg
  • Colloquium Historicum Wirsbergense
  • Gemeinschaft für deutsche Studentengeschichte
  • Österreichischer Verein für Studentengeschichte
  • Denkmalerhaltungsverein Eisenach
  • Freunde des Thomastags
  • Altenburgverein Bamberg

Fördervereine:

  • Freunde und Förderer der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg
  • Hospizbewegung Peine e. V.
  • Alemannen-Wohnheim-Verein Bamberg e. V.
  • Heimverein Rheno-Germania

 

Advertisements