Alles Gute und Gottes Segen zum neuen Jahr

Liebe Leserinnen und Leser meines Weblogs,

Ich hoffe, Sie haben alle friedvolle, erholsame Weihnachtsferien verleben können. In der evangelischen Kirche begleitet uns ein Psalmwort als Jahreslosung durch dieses neue Jahr: … suche Frieden und jage ihm nach (Ps 34,15). Weihnachten zeigt uns, dass dieser Friede kein leeres Versprechen ist, keine abstrakte Idee. Gott selbst spricht uns diesen Frieden zu – in ganz konkreter, menschlicher Gestalt: in der Geburt seines eigenen Sohnes. Weihnachten erneuert unser Leben, schenkt uns Hoffnung und Zuversicht – oder wie es Martin Luther in einem Weihnachtslied gedichtet hat: Gott schenkt uns „seinen eingen Sohn. Des freuet sich der Engel Schar und singet uns solch neues Jahr.“ Und so dürfen wir dieses neue Jahr mit der neuen Jahreslosung ganz bewusst unter den Schutz und den Segen Gottes Segen stellen – damit es für uns alle ein friedvolles, gutes, gottgesegnetes neues Jahr werde.

„… ein gottsegnetes neues Jahr“ – mehr können wir uns als Mensch einander nicht wünschen. Und das wünsche ich Ihnen am heutigen Fest der Erscheinung des Herrn  von ganzem Herzen. Den Lernenden unter Ihnen wünsche ich viel Erfolg, Kraft und Gottes Segen für ihre Ausbildung oder ihr Studium und die anstehenden Prüfungen in diesem Jahr! Den Lehrenden unter Ihnen wünsche ich viel Freude, Kraft und Gottes Segen für ihre Unterrichts- oder Forschungstätigkeit!

Ich freue mich, wenn Sie auch weiterhin mein Weblog interessiert verfolgen, und hoffe auf einen weiterhin intensiven, spannenden bildungsethischen Austausch mit Ihnen – herzlichen Dank.

Ihr Axel Bernd Kunze

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s