Rezension: Jahrbuch Extremismus und Demokratie würdigt „Rote Fahnen, bunte Bänder“

„Bereits die Idee zu diesem Publikationsprojekt ist zu loben, da sie die Geschichte eines nicht unwichtigen Teils studentischen und akademischen Lebens in der deutschen Geschichte ausleuchtet und damit die Forschung bereichert.“

Manuel Becker in einer Rezension für das Jahrbuch Extremismus und Demokratie, Ausgabe 2017, über den Band:

Manfred Blänkner, Axel Bernd Kunze (Hgg.): Rote Fahnen, bunte Bänder. Korporierte Sozialdemokraten von Lassalle bis heute, Bonn 2016, 320 S.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s